Agentur für Querdenker – flexibler Office-Service für KMU

Webdesign – Eine neue Ära

Webdesign – Eine neue Ära

Wir sind der Meinung, Webseiten sind mittlerweile günstig und schnell zu liefern.

Warum ?

Weil sich Technik nicht aufhalten lässt

Vergleichen wir es doch mit einem Auto.

Wenn Sie nicht gerade ein totaler Freak mit reichlich Spielgeld wären, würden Sie dann auf die Idee kommen, zu einem Autobauer zu gehen und für Ihre Firma ein komplett neu und nur für Sie designtes Fahrzeug für hunderttausende Euro in Auftrag zu geben? Warum nicht?

Weil es heute natürlich Autohäuser gibt, die fertig konfigurierte, getestete und ausgereifte Modelle für jeden Bedarf und jedes Budget anbieten. Diese Fahrzeuge lassen sich über Sonderausstattung und Zubehör problemlos aufpimpen und an den persönlichen Bedarf anpassen. Und das schneller und zu einem Bruchteil der Kosten eines individuell und per Hand gebautes Fahrzeuges.

Genauso ist es mittlerweile mit Webseiten.

Vor einigen Jahren gab es nicht viel mehr Möglichkeiten, als jede Webseite neu zu erstellen, ein Template eigens für den Kunden manuell zu programmieren, Grafiken individuell zu entwerfen, Elemente wie Buttons, Tabs, Menübalken etc. selbst zu gestalten und per HTML einzubauen. Inhalte konnte nur ändern, wer HTML programmieren konnte. Und das konnten die wenigsten Kunden selbst.

Die Zeiten sind vorbei

Content Management Systeme

Heute gibt es leistungsfähige CMS wie WordPress, Drupal oder Typo3, die lizenzfrei sind, sog. „Open Source“ Lösungen. Der Inhalt (Content) wird programmiertechnisch (per CSS) vom Design (Theme und Templates) getrennt und kann vom Kunden (User) selbst verwaltet werden.

Plugins, Widgets, Codes

Individuelle Wünsche werden per downloadbaren Plugins, Widgets und diversen vorgefertigten Codeschnipseln (programmiert in PHP, Ajax, jQuery, etc.) oder – aufgrund des offenen Quellcodes- per manueller Programmierung umgesetzt.

Kosten verursachen teilweise die vorgefertigten Themes und Templates oder spezielle Plugins. Die übernehmen bestimmte Aufgaben wie z.B. die Verwaltung mehrsprachiger Seiten, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Webseiten, den Aufbau von Mitgliederseiten inkl. Paypal-Abrechnung von kostenpflichten Anmeldungen oder Downloads oder die Datenübergabe von Formularen auf der Webseite via CSV, um sie z.B. in Excel auszuwerten oder Schnittstellen zu anderen Systemen zu bedienen…

…die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

So groß die Möglichkeiten...

…so schwierig die Umsetzung

Heute gibt es leistungsfähige CMS (Content Management Systeme) wie WordPress, Drupal oder Typo3, die lizenzfrei sind, sog. „Open Source“ Lösungen. Der Inhalt (Content) wird programmiertechnisch (per CSS) vom Design (Theme und Templates) getrennt und kann vom Kunden (User) selbst verwaltet werden.

Plugins, Widgets, Codes

Individuelle Wünsche werden per downloadbaren Plugins, Widgets und diversen vorgefertigten Codeschnipseln (programmiert in PHP, Ajax, jQuery, etc.) oder – aufgrund des offenen Quellcodes- per manueller Programmierung umgesetzt.

Kosten verursachen teilweise die vorgefertigten Themes und Templates oder spezielle Plugins. Die übernehmen bestimmte Aufgaben wie z.B. die Verwaltung mehrsprachiger Seiten, die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Webseiten, den Aufbau von Mitgliederseiten inkl. Paypal-Abrechnung von kostenpflichten Anmeldungen oder Downloads oder die Datenübergabe von Formularen auf der Webseite via CSV, um sie z.B. in Excel auszuwerten oder Schnittstellen zu anderen Systemen zu bedienen…

…die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Sinnvolle, erprobte Konzepte

Erfahrungswerte. Oder was CD mit Sonderausstattung gemein hat.

Wir haben unsere Erfahrungen gemacht und uns auf die -unserer Meinung nach- sinnvollsten Kombinationen mit ständigem Blick auf Optimierung ausgerichtet. Das ermöglicht, schnell, effizient, strukturiert zum Ziel zu gelangen und trotzdem eine Webseite nicht nur für größere, anspruchsvollere Kunden sondern eben auch für KMUs mit schmalerem Budget zu erstellen. Und trotzdem entspricht sie allen Anforderungen an modernes Webdesign, geht auf die individuellen Wünsche hinsichtlich Funktionen und Optik des Kunden ein UND ist beliebig erweiterbar, um sich an veränderte Parameter anzupassen.

Alles das im Rahmen der bereits verfügbaren „Sonderausstattungsvarianten“ und „Zubehörteile“ – wie beim Auto. Und die Auswahl ist enorm. Aber auch hier gilt: was es noch nicht vorgefertigt gibt, kostet eben extra, weil mit Entwicklungsaufwand verbunden. Nur, ist das immer notwendig? Wenn Sie lieber ein absolutes Unikat besitzen und das Geld dafür ausgeben wollen, ist das selbstverständlich Ihre Entscheidung.

Wir sind der Meinung, Individualismus und die Treue zum Corporate Design lässt sich auch günstiger umsetzen. Und sehr oft ist einfach die Kombination daraus der Königsweg.

Beispiele für Designs 

Wir schmücken uns hier nicht mit fremden Federn sondern zeigen Ihnen, was andere können, die für uns „vorarbeiten“.

Noch keine Idee, wie Ihre Webseite aussehen soll?

Ein Vorschlag gefällig?

Kontaktieren Sie uns …

Wenn es ganz schnell & günstig gehen soll....

Nutzen Sie unsere Go-Getta-Aktion!
In einer Woche zur neuen Webseite

für nur 900,-€